06_Covid 19

Online Tools für Betriebe, Organisationen und Arbeitsschutzexperten

Foto: © Rymden – stock.adobe.com

Die Seite gesundeKMU.de dient inbesonders der Unterstützung von Unternehmen, welche nicht über werkseigene, spezialisierte Abteilungen für Auslandsreisen und Pandemieplanung verfügen.

Durch Online-Tools werden die Planungsverantwortlichen für die Themen Gefährdungsbeurteilung auf Auslandsreisen (RABiT) und Pandemieplanung (PanPlan) sensibilisiert und in der Planung und Ausführung unterstützt.

Online-Tool RABiT: RiskAssessment for Business Travel

Bei der Planung eines beruflichen
Auslandsaufenthaltes dient wie auch im Inland die Gefährdungsbeurteilung gemäß ASiG als Basis aller Überlegungen. Neben der Pflichtvorsorge nach ArbMedVV für Tätigkeiten in den Tropen, Subtropen, klimatisch oder infektiologisch herausfordernden Ländern kommen Überlegungen zu Sicherheit und Verkehr auch außerhalb des Arbeitsplatzes hinzu. Kulturelle Besonderheiten und medizinische Infrastruktur vor Ort sind weitere Aspekte.

Das RABiT-Tool führt mittels Fragen und Fallbespielen durch die planerischen Überlegungen der Reisevorbereitung. Zur Unterstützung sind an vielen Stellen Links zu öffentlich-zugänglichen, aktualisierten Seiten (z.B: des Auswärtigen Amtes) eingefügt, um individuelle, validierte Recherchen zu ermöglichen. Am Ende des Tools kann zur eigenen Dokumentation ein PDF generiert werden. Die Nutzung erfolgt anonym und kostenlos.

Online-Tool PanPlan: Bundesweite online-Befragung von Betriebsärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und gleichermaßen Planungshilfemittel für Unternehmen

H5N1, H1N1, SARS und zuletzt COVID-19 zeigen wie schnell sich aus einem lokalen Geschehen eine globale Herausforderung entwickeln kann. Im Verlauf dieser Ereignisse spielen Firmen eine Schlüsselrolle sowohl im Hinblick auf den Schutz der Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter (im In- und Ausland)
als auch hinsichtlich der Schadensbegrenzung für Wirtschaft und Gesellschaft. Eine entsprechende Pandemie-Planung ist entscheidend.

Diese beiden Tools dienen Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit zum einen als kurze Umfrage als auch als ausführlicheres Tool für Unternehmen und Organisationen.

Nutzer können am Ende ebenfalls eine Dokumentation als PDF generieren. Die Nutzung erfolgt wiederum anonym und kostenlos.

www.gesundekmu.de

Aktuelle Ausgabe

Partnermagazine

Akademie

Partner