Sonstiges

K. Merk: Mobbing. Praxisleitfaden für Betriebe und Organisationen

Rosenberger Fachverlag Leonberg 2004 ISBN: 3-931085-47-3
Es ist ein gutes Buch. Es gibt eine Begriffsbestimmung des Phänomens, beschreibt die betrieblichen Erscheinungsformen und Auswirkungen inklusive der Krankheitsbilder, die Auslösemechanismen, gibt Hinweise, woran es erkannt werden kann und welche Maߟnahmen zur Prävention und zur Lösung bestehender Mobbingkonstellationen zu ergreifen sind. Die Gliederung ist übersichtlich, kleinere Unschärfen im Text (bei der Stressreaktion kann nur entweder der Herzschlag beschleunigt oder der Puls verlangsamt sein, beides zusammen geht nicht) fallen kaum ins Gewicht.
Es steckt viel Fleiߟ in dem Buch. Sehr viele praktische Hinweise wurden gesammelt und in einem ausführlichen Anlagenteil zugänglich gemacht. Es fehlt etwas die eingebrachte eigene Erfahrung, die den Leser von der praktischen Kompetenz der Autorin überzeugen könnte. So ist z.B. das Ergebnis des dargestellten Soziogramms überzeugend, ob und wie man im Betrieb die Erstellung eines Soziogramms überhaupt bewerkstelligen kann, bleibt aber offen. Dafür zitiert sie aber auߟerordentlich kompetente wissenschaftliche und betrieblich-praktische Quellen bis hin zu Betriebsvereinbarungen, die gute Diskussionsgrundlagen bilden können, wenn die Problematik sich im Betrieb stellt.
Insgesamt lesenswert für Betriebsärzte, Betriebsräte und Personalverantwortliche, die in solchen Konstellationen agieren müssen.